auf Grund zunehmender Nachfragen zur EU-Förderung 8,33 kHz hat der Bundesausschuss Technik auf seiner Tagung beschlossen, weitere Hintergrundinformationen zum Förderprojekt zu veröffentlichen und gleichzeitig damit zu empfehlen, auch die Registrierung des eigenen Bedarfes im Rahmen des Parallelantrages bei der IAOPA zu empfehlen.

Ich habe dafür eine neue Seite angelegt und werde im Umfang von FAQ zu den häufigsten Fragen Stellung nehmen und hoffe diese zufriedenstellend mit den notwendigen Hintergrundinformationen beantworten zu können. Ich hoffe damit, das komplizierte Thema einigermaßen allgemeinverständlich darzustellen.

Parallel dazu wird es durch unser Pressereferat eine verkürzte Meldung mit entsprechender Verlinkung geben.

Diese Seite (durch die Verwendung von FAQ) soll sich als lebende Seite entwickeln, solange das Projekt läuft und die wichtigsten Fragen beantworten.

Deshalb meine Bitte:

  • Wenn es bei Euch weitere Fragen gibt, die immer wieder auftauchen lasst mich diese wissen, ich schreibe dann unsere Seite gern fort;
  • Alle Verbände und BuKos sind gebeten auf ihren Seiten eine entsprechende Verlinkung herstellen, damit wir möglichst viele Mitglieder erreichen

Hier der Link zur neuen Seite:

https://www.daec.de/fachbereiche/luftfahrttechnik-betrieb/faq-zur-eu-foerderung-fuer-833-khz-funkgeraete/

Hier der Link zur AOPA für die Registrierung

https://833.iaopa.eu/index.php/de/

 

Mit freundlichem Gruß
Ralf Keil

Referat Luftfahrttechnik und Betrieb
Deutscher Aero Club e.V.

Bundesgeschäftsstelle

Hermann-Blenk-Straße 28

38108 Braunschweig

Tel.: +49 (0) 531/23540-57

Fax: +49 (0) 531/23540-11

www.daec.de   Newsletter

Copyright © 2016 DAeC Landesverband Niedersachsen
0511 601060 | info@daec-lvn.de